legalvandalism

Die Ganzstelle ist ein Projekt der Kunststudierenden der macromedia in Freiburg. In diesem Rahmen ergab sich für Rahel Zahlten die Möglichkeit eine von vier Gestaltungen der Ganzstelle zu übernehmen.
Ihr Projekt war inspiriert durch die intensive Mediennutzung der Coronazeit. Sie öffnete die Gestaltung der Ganzstelle für andere und machte auf sozialen Medien einen Aufruf ‚Was ich schon immer mal an eine Säule kritzeln wollte‘.
Die Vernissage wurde privat zelebriert und mit einer Performance ‚Der Abstandhalter‘ eröffnet. Diese wurde von Ilja Zaharov ausgeführt und von Rahel Zahlten geplant.